T99-Tag – Wandern ist des Keglers Lust

Ein Jahr ohne Kegeltour ist – genau richtig – ein Jahr mit Tafelrunden-Tag. In diesem Jahr erdacht, geplant und organisiert von Thomas und Markus.

Bepackt mit sieben, tollen Wandersachen ging es am Samstag bereits um 9 Uhr morgens in Belecke los, wie immer mit unbekannten Ziel. Doch nach kurzer Fahrt war der Möhnesee in Sichtweite und hier sollte es tatsächlich auch hingehen. Bei einer spannenden Führung auf, über und in die Sperrmauer gab es allerhand wissenswertes zu erfahren. Unter anderem, dass die Briten vor einigen Jahren eine leicht abgewandelte Form vom Kegeln versucht und damit auch erfolgreich die Sperrmauer zerlegt haben. (Nannte sich Rollbombe und war für die umliegenden Dörfer und deren Bewohner nicht so lustig.)

tobi-lrex-0528_small

Anschließend ging es nach einer Sonnenpause und dem Verzehr des vorbereiteten Lunchpakets auf eine kurzweilige Wanderung zum Torhaus. Dort wartete die nächste Stärkung auf die Mannschaft (sehr gute Beteiligung dank Damenbegleitung!), damit wir den anschließenden Weg zum Aussichtsturm auch noch schaffen konnten.

Einen gemütlichen Ausklang fand dieser Tag dann bei Lothar im Deutschen Haus.

Veröffentlicht am 1. August 2016, von . Weitere Beiträge aus der Kategorie Ausflug lesen.
Wenn du einen Kommentar schreiben möchtest, bitte hier klicken: kommentieren.
Social Bookmark: Technorati, Digg, de.licio.us, Google

Diesen Beitrag kommentieren

Wenn du diesen Beitrag kommentieren möchtest, füll bitte das folgende Formular aus:

Name (Pflichtfeld)

Email (Pflichtfeld)

Internetseite

Kommentare